Anlassgeschaeftsfälle (Musterbeispiele) aus der täglichen Beratungspraxis

Praxisbeispiel „Frau mit Eintrittsalter 56 Jahre“

Eine Frau (Angestellte) schließt mit einem Eintrittsalter von 56 Jahren einen Ratensparer (Ansparer) mit monatlich Euro 300,00 ab. Diesen kann sie maximal bis zum 85 Lebensjahr aktiv besparen.
Die maximal mögliche Summe von Einmaleinlagen in diesen Ansparvertrag liegt bei € 104.400,00.
Im Alter von 60 Jahren, bei Pensionsantritt bekommt Sie eine Abfertigung und macht dann einen Einmaleinlage (= optionale Zuzahlung) von € 30.000,00 in den laufenden Ansparvertrag.
Im Alter von 62 Jahren läuft eine Wertpapierveranlagung ab und es kommt zu einer neuerlichen Einmaleinlage von € 12.000,00.
Im Alter von 64 Jahren (= 4 Jahre nach der Einmaleinlage) behebt Sie einen Teil des Kapitals - € 20.000,00 incl. angelaufener Zinsen für den Ankauf eines neuen Autos.
Mit 67 Jahren (= 7 Jahre nach der Einmaleinlage) behebt Sie wieder einen Teil des Kapitals - € 10.000,00 incl. angelaufener Zinsen als Geschenk zur Hochzeit Ihrer Enkelin.
Mit 69 Jahren will sie nichts mehr ansparen, löst den Ansparvertrag auf und verwendet das gesamte Restguthaben für die Renovierung ihres Eigenheims.

Sämtliche Erträge aus dem laufend angesparten und als Einmaleinlage eingezahlten Kapital sind steuerfrei konsumiert worden.

Praxisbeispiel „Frau mit Eintrittsalter 45 Jahre“

Eine Frau, Eintrittsalter 45 Jahre, selbständig im Gesundheitsbereich, bekommt von Ihrem Vater ein Geldgeschenk in Höhe von Euro 15.000,00.
Sie hat zur Zeit keine Verwendung für das Kapital, möchte damit jedoch in 5 bis 6 Jahren das Dach des Eigenheims renovieren.
Zur Zeit hat sich auch noch eine sehr geringe, private Altersvorsorge.
Sie macht einen Ansparvertrag mit monatlich Euro 100,00.
In diesen Ansparvertrag macht sie dann eine Zuzahlung von Euro 15.000,00, um damit ausreichend Zinserträge bis zur geplanten Entnahme zu machen.
Mit 51 Jahren entnimmt sie die 15.000,00 Euro + angelaufene Zinsen wieder und führt damit die nötige Dachreparatur durch.
Der Ansparvertrag läuft b.a.w. weiter zum Aufbau einer privaten Altersvorsorge.

Download weiterer Unterlagen und Infobroschüren
(Freier Zugang)

zurück | TOP  | Druckansicht | PDF